Wirbelsäulentherapie nach Dorn

Diese Methode wurde von Dieter Dorn (1938 – 2011) zunächst als Form der Selbsttherapie entwickelt, deren Erfolg sich jedoch schnell herumsprach. Sie korrigiert durch Bewegungsmangel, Fehlbelastungen oder grundsätzliche Fehlstellungen des Beckens oder der Wirbelsäule hervorgerufene Beschwerden.

Bei dieser Methode leiten wir Sie zu speziellen Bewegungen an und üben gleichzeitig sanften Druck auf bestimmte Körperregionen aus, um kleine Blockaden sanft zu mobilisieren und Verspannungen auszugleichen. So bringen wir Ihre Wirbelsäule wieder ins Lot und Sie in Ihre Mitte.