Funktionelle Orthonomie und Integration (FOI®)

FOI® ist ein eigenständiges, ganzheitliches Behandlungskonzept. Es beruht auf der Annahme, dass alle Gelenke des menschlichen Körpers miteinander in Verbindung stehen und sich die Störung eines Gelenkes somit auch auf alle anderen Gelenke auswirkt. Als Folge entwickelt der Körper ein Kompensationsverhalten, dessen Muster und Blockierungsketten relativ einheitlich und für uns Therapeuten deutlich erkennbar sind. Um diese aufzulösen, arbeiten wir an den betroffenen Stellen der Gelenke und Wirbelsäule mit oszillierenden (schüttelnden) Bewegungen.